Dass sich die Wetterlage allemein verändert hat, ist ja nichts neues mehr. Irgendwie hatten wir dabei immer etwas Glück. Aber dieses mal hat es uns kräftig erwischt. Eine Schlecht-wetterfront raste quer über Österreich hinweg und kam dann schließlich auch zu uns. Mit Sturm, Blitz und Donner kamen dabei Hagelkörner in der Größe wie Hühnereier vom Himmel. 
Die Schäden waren teilweise enorm. Dächer, Autos wurden beschädigt, Gärten und Obstbäume zerstört.
Ich kann mich nicht daran erinnern, so etwas bei uns schon mal erlebt zu haben.